Bekannte und Unbekanntes

In den letzten Monaten hat sich so viel ereignet, dass ich nicht weiß, wo ich anfangen soll. Von mehreren Reisen in mir bisher unbekannte Ecken habe ich Unmengen an Bildern mitgebracht. Zum Beispiel Mallorca, wo ich meine neue Kamera zum vollen Einsatz bringen konnte; mit circa 12 Millionen Pixeln bin ich nun für Abzüge in Tapetengröße gerüstet und kann Druckdaten bis DIN A3 liefern – falls gewünscht.

Bei solchen Mengen an Bildern drohte meine Bildbank unübersichtlich für den Benutzer zu werden. Höchste Zeit also für eine Nachbearbeitung. Marçin Jakubowski hat das bestens für mich erledigt und Unterkapitel in den verschiedenen Kategorien eingerichtet. Außerdem beginnt nun jede Kategorie mit dem zuletzt eingestellten Bild und mit jeder weiteren Seite bewegt man sich in der Zeit zurück; dies sollte für Mehrfach-Besucher die Suche zusätzlich erleichtern.

Da ich mit meiner neuen Kamera sehr viel besser auch auf schwierige Lichtverhältnisse reagieren kann, gibt es nun in der Kategorie Menschen/Portrait einige bekannte Gesichter zu sehen, die mir vor die Linse gekommen sind. Vor allem das Festival „Literatur in den Häusern der Stadt“, das der Kunstsalon in Köln jedes Jahr veranstaltet, bot mir reichlich Gelegenheit, mich an Berühmtheiten zu versuchen. Den Kunstsalon kann ich dabei allen ans Herz legen, die sich für Kultur in allen ihren Formen interessieren; dazu unten ein Link.

www.kunstsalon.de